Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

EVANGELISCH IN WEISSACH IM TAL

Wir in Weissach

Corona

 

Mit Beginn der Corona Pandemie hat sich vieles verändert. Viele Planungen sind überholt. Nach dem dezeitigen Stand finden mindestens bis 15. Juni in der evangelischen Kirchengemeinde keine Veranstaltungen statt. Gruppen und Kreise können sich nicht treffen und wir feiern auch keine Gottesdienste. Die Konfirmationen sind verschoben.

In Verantwortung füreinander tragen wir das Unsere dazu bei, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird. So können insbesondere Ältere und Schwächere vor Ansteckung geschützt und Betroffene auch weiterhin medizinisch versorgt werden. In der derzeitigen Situation gebietet es die Nächstenliebe, dass wir die soziale Kontakte meiden und unsere Verbundenheit auf andere Weise ausdrücken.

Auf unserer Homepage evkiwit.de finden Sie aktuelle Hinweise und Links zu Online Angeboten, insbesondere auch zu Gottesdiensten in der Nähe.
Pfarrer Hans-Dieter Stroh 

 

 

 

Weissach im Tal

Die Gemeinde Weissach im Tal, an zentraler Stelle des Weissacher Tals gelegen,  etwa 30 km nordöstlich von Stuttgart am Rande des Schwäbischen Waldes, ist eine anerkannt vorbildliche Gemeinde mit ca. 7.400 Einwohnern.

Weissach im Internet: www.weissach-im-tal.de

 

Weissach im Tal entstand 1971 im Zuge der Kommunalreform durch den freiwilligen Zusammenschluss der ehemals selbständigen Gemeinden Bruch, Cottenweiler, Oberweissach mit Wattenweiler und Unterweissach. Der Zusammenschluss kann als erfolgreich bezeichnet werden. Unterweissach gilt dabei bis heute als der Ort im Weissacher Tal, auf den die anderen Gemeinden in bezug auf Handel, Gewerbe, Verwaltung und Kirche schon immer ausgerichtet waren.

Die Evangelische Kirchengemeinde zählt 3.184 Mitglieder (Stand 31.12.2016) in zwei Gemeindebezirken.

Die Evangelische Sankt Agatha Kirche in Unterweissach bildet einen zentralen Ort unseres Gemeindelebens. Dazu gehören auch das Max-Fischer-Gemeindehaus in Oberweissach und das Evangelische Gemeindehaus in Unterweissach und viele Gemeindeglieder, die das Gemeindeleben der Kirchengemeinde in einer Vielzahl von verschiedenen Aktivitäten gestalten.


 

powered by Typo3 und Zehn5