Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

EVANGELISCH IN WEISSACH IM TAL

Nachrichten:

Abschied von Pfarrer Duncker

Nach 19 Jahren im geschäftsführenden Pfarramt unserer Kirchengemeinde tritt Pfarrer Albrecht Duncker zum 1. September in den Ruhestand ...

Liebe Gemeindeglieder!
Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Wegbegleiter!
Jetzt ist die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen. Dieser Abschied nach 19 Jahren fällt mir und meiner Frau gewiss nicht leicht. Wir waren gerne in Weissach, wir haben uns daheim gefühlt, tiefe Wurzeln geschlagen. Viel Liebe, Offenheit, Freundschaft wurde uns entgegengebracht. Das alles macht das Weggehen noch schwerer.
Aber, so sagt es der Prediger: „Alles hat seine Zeit“. So soll auch die Zeit eines Pfarrers in einer Gemeinde seine Zeit haben. Vieles werden wir im Gedächtnis behalten: Die Menschen mit ihren Gesichtern und Eigenheiten, viele Gottesdienste, in denen etwas spürbar geworden ist von der Lebendigkeit und Gegenwart Gottes, das intensive Arbeiten im Kirchengemeinderat, das schöne Zusammensein mit den Konfirmandengruppen und vieles mehr.
Was bleibt? Ich möchte Dank sagen für alle gute Zusammenarbeit in vielen Jahren, für alle Unterstützung, für jedes Mitdenken, für Offenheit, auch für konstruktive Kritik.
Ein Wunsch möchte ich noch äußern: Ein Pfarrer ist für eine Gemeinde da. Aber er kann nichts allein. Besuche bei den Alten und Kranken, Einsatz für den Frieden, den Spuren Jesu nachgehen – das ist Aufgabe aller in einer christlichen Gemeinde. Deshalb: Bleiben Sie beieinander. Bringen Sie sich ein mit Ihren Gaben in Ihrer Gemeinde. Und das ist gerade in diesen Zeiten der Corona-Pandemie wichtig.
Am Sonntag, den 26.7.2020 werde ich um 10 Uhr in unserer Ev. St. Agatha Kirche den letzten „normalen“ Gottesdienst feiern. Am Sonntag, den 20.9.2020, um 15 Uhr wird mein Abschiedsgottesdienst ebenfalls in unserer Ev. St. Agatha Kirche stattfinden. Wie dieser Gottesdienst sein kann in dieser Zeit und mit Abstand ist noch ungewiss. Versprochen habe ich meinen Konfirmanden, dass ich am 25.10.2020 noch ihre Konfirmation nachholen werde.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, sage „Ade“, d.h. „Gott befohlen“.
Herzliche Grüße auch von meiner Frau
Ihr Pfarrer Albrecht Duncker
 



powered by Typo3 und Zehn5